Dorferneuerung

    Weiterer Schritt in der Dorferneuerung!

    Die Gemeinde Erpolzheim erwarb im Mai 2014 das alte Wohnhaus in der Mühlgasse 5. Die Gemeinde hatte ein besonderes Interesse an dem Gebäude deshalb, weil es im Ortskern zwischen Rathaus und Bürgerhaus gelegen ist.

    Der Abriss des Hauses und die Umgestaltung der frei werdenden Fläche in drei Parkplätze mit angrenzendem Aufenthaltsbereich und Sitzgelegenheit, überspannt mit einer Pergola, bedeutet die Fortschreibung des seit Jahren aufgelegten Dorferneuerungsprogrammes.

    Die Maßnahme wird vom Land Rheinland-Pfalz über den Investitionsfond – Dorferneuerung mit 40% der Gesamtkosten gefördert.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok