Erpolzheim bekommt ein Bürgerhaus

    Im Jahr 1991 konnte die Gemeinde eine Teilfläche des ehemaligen Mühlengeländes erwerben. Dieser Kauf war der Startschuss um mit der Planung eines Bürgerhauses beginnen zu können. Nach verschiedenen Planungsvarianten, die von Herrn Dipl.-Ing. Manfred Röddel ausgearbeitet wurden, entschied sich der Gemeinderat im Mai 1994 für den Bau des heutigen Hauses.

    Im Juni 1996 konnte das Bürgerhaus unter großer Anteilnahme der Bürgerrinnen und Bürger eingeweiht werden. Mit einem tollen Rahmenprogramm und vielen Gratulanten und Ehrengästen wurde die Einweihung des Hauses ein gelungenes Fest.

    Heute wird das Bürgerhaus für Veranstaltungen der Ortsgemeinde genutzt und auch für private Feiern vermietet. Interessierte können sich im Rahmen der Sprechstunde, die im Rathaus stattfindet, informieren.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok