Neue Bahnbrücke für Erpolzheim

Am 09.12.1995 wurde eine erste Planung für einen kombinierten Geh und Radweg entlang der Kreisstraße K5 vorgestellt. Es sollte noch ein langer Weg bis zur Umsetzung der Maßnahme werden. Das Zusammenspiel von Bundesbahn, Landesbetrieb Mobilität, Kreis und Grundstücksbesitzer machten das Projekt nicht gerade einfach. Es dauerte noch 19 Jahre bis der Planfeststellungsbeschluss 2014 veröffentlicht wurde. Weiterhin verzögerte sich der Baubeginn durch Einflüsse wie fehlende Haushaltsmittel, gesonderte Planung seitens der DB, Verträglichkeitsuntersuchungen vor Ort und letztendlich die Kostenaufteilung unter den Beteiligten. Zunächst wurde der Geh und Radweg 2018 auf der Teilstrecke 3. Wiesenweg bis zur Bahnbrücke vor Erpolzheim hergestellt.
Im Frühjahr 2019, nach nunmehr 24 Jahren, war dann der lang ersehnte Baubeginn der neuen Bahnbrücke. Diese wird nun neben der bestehenden Bahnbrücke errichtet. Nach Fertigstellung der neuen Brücke wird die bestehende abgerissen und die neue danach eingeschoben (Oktober 2019). Unmittelbar im Anschluss wird mit dem Straßenbau und dem Geh und Radweg unter der Brücke begonnen. Mit der Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist bis zum Frühjahr 2020 zu rechnen.
Wir werden die Baumaßnahme fortlaufend bis zur Fertigstellung begleiten.

K 5 kombinierter Rad --, Geh und Wirtschaftsweg

Downlaod